Dem Tomsker Senator Viktor Kress wurde der Ehrenstaatspreis verliehen

Dem Tomsker Senator Viktor Kress wurde der Ehrenstaatspreis verliehen

Das RND-Team gratuliert Viktor Kress zur Verleihung des Alexander-Newski-Ordens!

 

Viktor Kress, Mitglied des Föderationsrates des Tomsker Gebiets, wurde mit dem Staatspreis Alexander-Newski-Ordeni ausgezeichnet.

"Für die Verdienste bei der Stärkung der russischen Staatlichkeit, Entwicklung des Parlamentarismus und der aktiven legislativen Tätigkeit, verleiht der Präsidialerlass "Über die Vergabe von staatlichen Auszeichnungen" den Alexander-Newski-Orden an Kress Viktor Melchiorowitsch". Die Bürger der Russischen Föderation werden mit dem Orden von Alexander Newski für ihre besonderen persönlichen Dienste für das Vaterland in Fragen des Staatsaufbaus, des langfristigen Staatsdienstes und der guten Ergebnisse ihrer offiziellen Aufgaben zur Stärkung der internationalen Autorität Russlands, der Verteidigungsfähigkeit des Landes, der wirtschaftlichen Entwicklung, Wissenschaft, Bildung, Kultur, Kunst, Gesundheitswesen und für andere Dienstleistungen geehrt. Dieser Preis kann auch Bürgern der Russischen Föderation für hohe persönliche Leistungen in verschiedenen Bereichen der Wirtschaft, Forschung, sozio-kulturellen, Bildungs-und anderen sozial nützlichen Aktivitäten verliehen werden. Die Empfänger müssen eine Gesamtdienstzeit von mindestens 20 Jahren haben.

Wir erinnern uns, dass Viktor Kress derzeit Mitglied des Föderationsrates der Föderalen Versammlung der Russischen Föderation aus dem Tomsker Gebiet und stellvertretender Vorsitzender des Föderationsrates für Wissenschaft, Bildung und Kultur ist. Außerdem ist Viktor Melkhiorovich Vorsitzender des öffentlichen Rats des Russisch-Deutschen Hauses und ein alter Freund unserer Einrichtung.

Das RND-Team gratuliert Viktor Melkhiorovich herzlich zur Verleihung eines solchen Ehrenpreises.