Das RDH gratuliert den Bürgern von Nowosibirsk zum Tag der Stadt

Das RDH gratuliert den Bürgern von Nowosibirsk zum Tag der Stadt!

Das Festival der nationalen Kulturen fand in Nowosibirsk statt.

Am vergangenen Wochenende fand in Nowosibirsk das XXII. Internationale Festival der nationalen Kulturen statt. Burjatien, Republik Tatarstan, Chakassien, Tuwa, Kasachstan und die Mongolei waren vertreten - Amateur- und Profi-Teams aus Novosibirsk, Omsk, Tomsk, Kemerowo und Tyumen Regionen Altai und Krasnojarsk Region Republiken traten auf und präsentierten ihre Kulturen. Dieses Festival findet statt, um die Traditionen und das kulturelle Erbe der Völker die auf dem Territorium der Russischen Föderation leben zu fördern.

Das Festival der nationalen Kulturen ist ein großangelegtes Projekt, das den kreativen Austausch zwischen Menschen in verschiedenen Territorien ermöglicht. Das Fest der nationalen Kulturen ist die Wiederbelebung und Bewahrung nationaler Traditionen, Rituale und Bräuche, die Identifikation und Unterstützung junger Talente, die Möglichkeit, sich mit Vertretern verschiedener Länder und verschiedener Völker zu treffen und Freundschaften zu schließen. Das Festival entwickelt und vertieft kulturelle Bindungen, bringt Kulturen von Völkern zusammen, die nicht nur auf dem Territorium des Nowosibirsker Gebiets, sondern auch weit über seine Grenzen hinaus leben.

Die Gesamtzahl der Teilnehmer in diesem Jahr überschritt eintausend Menschen. Das Russisch-Deutsche Haus in Tomsk mit Unterstützung der Internationalen Union der deutschen Kultur präsentierte zwei kreative Teams - das Jugendchoreographie-Ensemble "Fräulein" und das Vokal-Instrumentalensemble "Phaeton". Auf dem Programm standen nationale deutsche Tänze, Lieder auf Deutsch sowie alle beliebten Pop-Hits.

Es ist erwähnenswert, dass Nowosibirsk in diesen Tagen sein 125-jähriges Jubiläum feierte, das Festivalgelände wurde Teil des Festes des Stadttages. Veranstaltungen des Festivals der nationalen Kulturen wurden an verschiedenen Orten in Novosibirsk und der Region Nowosibirsk abgehalten. Das Programm des Festivals war voll von verschiedenen Aktivitäten.

Am Abend des 22. Juni  im Haus der nationalen Kulturen hat G.D. Zavolokin einen traditionellen Abend der Freundschaft für Teilnehmer des Festivals "Zavolokinskaya Vecherka" mit der Hilfe des Ensembles Anton Zavolokin veranstaltet.

Die offizielle Eröffnung des Festivals der nationalen Kulturen fand am 23. Juni im Park-Koltsowo Park für Kultur und Freizeit statt, der sich am Ufer eines malerischen Sees befindet. Der Park kombiniert erfolgreich die Schönheit der Tierwelt und die der menschlichen Erfindungen, die für Erholung und Freizeit geschaffen wurden. Es gab viele Fest, z.B "Zusammen sind wir Russland!". Neben dem Konzertprogramm, das Gruppen des RDH und anderer Teilnehmer des Festivals umfasste, wurden Volkskunstmessen, eine Ausstellung von Trachten, eine nationale Küche und ein großes interaktives Programm organisiert. Der Urlaub endete nach zehn Uhr abends, als heftiger Regen die Zuschauer zwang, den Park in Eile zu verlassen.

Am 24. Juni endete die Veranstaltung mit einem großen Konzert "In Unity Our Power" am wunderschönen Platz des Perwomaiski-Platzes. Zehntausende von Menschen wurden Zuschauer.